Steinbehandlung

Cranio Sacral Therapie

Wann ist die Cranio Sacrale Impulsregulation zu empfehlen?

Die Cranio-Sacrale Therapie wirkt unterstützend
bei Schwangerschaft und für Babys,

für Klein- und Kindergartenkinder,

für Jugendliche und für Erwachsene,

ist jedoch kein Ersatz für ärztliche Diagnosen und Behandlungen.

Schwangerschaftsbauch

Bei Schwangerschaft

 
Während der Schwangerschaft trägt die Cranio-Sacrale Therapie bei zur ...
  • Linderung von Rücken- und Ischiasschmerzen, die durch die Veränderung der Statik auftreten

  • vorbereitenden Harmonisierung und zum emotionalen Ausgleich

  • Verarbeitung vergangener, dramatisch verlaufener Schwangerschaften

  • Begünstigung des Geburtsablaufs für Mutter und Kind

  • Förderung der Bindung zum Ungeborenen in der Schwangerschaft

  • Vorbeugung gegen morgendliche Übelkeit und Sodbrennen

Nach der Geburt ...

verbessert die Cranio-Sacrale Therapie das Wohlbefinden und wirkt in Form einer Kombinationsbehandlung harmonisierend und stärkend auf die Bindung zwischen Kind, Mutter und Vater.

 
Kinderkleidung

Für Babys

Die Geburt stellt eine große Anstrengung dar, somit kann eine Behandlung zur Harmonisierung seiner Strukturen grundsätzlich für jeden Säugling empfohlen werden. Besonders nach einem Geburtstrauma wie:
  • Kaiserschnitt-, Zangen- oder Saugglockengeburt

  • Entbindung aus Steißlage

  • Mehrlingsgeburt

  • Lange, schwierige oder sehr kurze, hektische Austreibungsphase

​Für frühgeborene Babys ist auf Grund der meist massiven, physischen und psychischen Belastung eine Cranio Sacrale Behandlung besonders zu empfehlen! Symptome, die uns einen Hinweis geben können, sind:
  • Häufiges Schreien „ohne Grund“

  • Schlafprobleme (lange Einschlafphase, häufiges Wachwerden in der Nacht etc.)

  • Frühzeitig HNO-Erkrankungen (Bronchitis, Angina, Mittelohrentzündung, Schnupfen etc.)

  • Schädelasymmetrie und Kopfschiefhaltung

  • Hüftdysplasie

  • Verdauungsprobleme, Blähungen und Verstopfungen

Süße Füße

Für Klein- und Kindergartenkinder

 
Klein- und Kindergartenkinder werden durch die Cranio-Sacrale Therapie in der Entfaltung und Stärkung ihrer Potenziale gefördert und unterstützt. Anwendungsszenarien sind u. a.:
  • Wiederkehrende Erkrankung im HNO-Bereich

  • Unruhe und Schlafstörungen

  • Verstärkung des Selbstwertes

  • Auffälligkeit im Verhalten (Anhänglich, Ängstlich etc.)

  • Verzögerungen in der Entwicklung (Sprache, Motorik, Sozialverhalten etc.)

  • Konzentrationsschwäche

  • Allergien und Infektanfälligkeit

Kinder mit Umhängen

Für Schulkinder und Jugendliche

 
Auch Schulkinder und Jugendliche profitieren von der Cranio-Sacralen Therapie in ihren spezifischen Entwicklungsprozessen, u. a.
  • bei Verarbeitung von physischen und psychischen traumatischen Erlebnissen

  • bei Schlafproblemen

  • bei psychischen Lebenskrisen (Trennung der Eltern, Todesfälle)

  • bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten

  • bei Hyperaktivität

  • bei Entwicklungsverzögerungen

  • als Begleitung bei Zahn- und Kieferregulierungen

  • bei Zähneknirschen

  • bei regelmäßigen Kopfschmerzen

  • bei Verdauungsprobleme wie Blähungen und Choliken

  • bei Allergien und Infektanfälligkeit

  • bei Verletzungen, Unfällen und Operationen

Nacken- und Schultermassage

Für Erwachsene

 
Auch nach dem Wachstumsabschluss kann die Cranio Sacrale Behandlung kräftige Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte geben...
  • bei Bedürfnis nach tiefer Entspannung oder harmonisierender Begleitung von persönlichen Veränderungsprozessen

  • bei chronischen und akuten Beschwerden des Bewegungsapparates (Kreuz- und Nackenschmerzen, Tennisarm, Peitschenschlagsyndrom, Kopfschmerzen, Migräne, Bandscheibenproblematiken)

  • nach Operationen, schweren Erkrankungen oder Verletzungen, um Körper und Geist wieder zu harmonisieren

  • für die Begleitung bei Zahn- und Kieferregulierungen sowie Zähneknirschen

  • bei Schwindel und Tinnitus

  • bei Allergien und Infektanfälligkeit

  • bei Schlafstörungen und Stress

  • zur Burnout-Vorsorge

  • zur Bewältigung schwieriger Lebenssituationen (Verluste, Ängste, Trennung)

  • zur Harmonisierung von Narkose-Nachwirkungen im Körper

  • bei Haltungsschäden

  • bei Menstruations- und Wechselbeschwerden sowie Kinderwunsch

Copyright © 2020 by Elke Waniek.

Alle Rechte vorbehalten.

Design by dmorpheus